WPC Terrassen - Symbiose aus Holz-Kunststoff

WPC (wood plastic composite) ist ein Werkstoff der die Vorteile von Holz und Kunststoff in sich vereint. So entstehen aus WPC Produkte, die formbeständig und pflegeleicht sind wie Kunststoff ohne den natürlichen Holz-Charakter zu verlieren.

WPC ist nicht gleich WPC - große Qualitätsunterschiede die erst auf den 2.Blick den Unterschied ausmachen

WPC ist nicht gleich WPC! Aus diesem Grund stellen wir Ihnen die WPC-Interpretationen unserer Hersteller im folgenden vor. Wir bieten Ihnen auf unserer Website die WPC Produkte von  "Twinson", "Werzalit" und "ReinüWood". Diese erfüllen gewisse Mindeststandards und können somit von uns bedenkenlos empfohlen werden.

Wenn Sie also hochwertige WPC Produkte aus nachhaltiger Produktion suchen, dann werden Sie bei uns bestimmt fündig!

 

 

WPC - Die Twinson Philosophie

Twinson® WPC von Deceuninck ist ein einzigartiges Material, welches das natürliche Aussehen und das warme Gefühl von Holz mit der Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit von PVC in einem Holz-Kunststoffverbundwerkstoff vereint.

Bei der Herstellung von Twinson WPC werden Holz- und PVC-Fasern zu gleichen Anteilen zu einer Masse verarbeitet und in die gewünschte Form extrudiert. Zusatzstoffe wie Haftvermittler, Farbstoffe, Stabilisatoren usw. tragen dazu bei, das das Endprodukt optimal auf Zielanwendungen wie Fassadenverkleidungen, Terrassendielen und Sichtschutzelemente für den Außenbereich ausgerichtet ist.

Das WPC-Material ist splitter- und spaltfrei, wasserabweisend und beständig gegen Insekten. Es lässt sich leicht schneiden und problemlos montieren.

Twinson® WPC ist ein halbnatürliches Produkt. Daher nimmt das WPC in gewissem Umfang Wasser auf und dehnt sich nach der Verlegung für einen kurzen Zeitraum aus. Nach einigen Monaten stabilisiert sich das Produkt in Abhängigkeit von der Niederschlagsmenge und Luftfeuchtigkeit. Alle Twinson® Systeme sind für diese normale Ausdehnung ausgelegt.

Twinson® WPC wurde gemäß der Norm EN 350-1, in der die Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten beschrieben wird, in die beste Klasse eingestuft.

Twinson® WPC wurde umfassenden Tests gemäß den Prüfverfahren für Holz und Holzprodukte nach der Norm EN 15531-1 unterzogen. Geprüft wurden unter anderem die Witterungsbeständigkeit (Ausbleichen und Widerstandsfähigkeit), die Feuchtigkeitsbeständigkeit (Gewichtszunahme, Längen-, Breiten- und Höhenausdehnung) sowie die Beständigkeit gegen Termiten, Basidienpilze und im Boden vorkommende holzschädigende Mikropilze.

Twinson® WPC ist in verschiedenen Naturfarben erhältlich. Es ist nicht nur zu 100 % wiederverwertbar, sondern zugleich eine umweltfreundliche Alternative zu Hartholz.

Twinson® WPC enthält unbehandeltes Tannenholz von schnell nachwachsenden Bäumen aus Wäldern, die ständig neu aufgeforstet werden. Die Umweltfreundlichkeit von Twinson® wird durch das PEFC-Zertifikat bestätigt. 

PEFC bedeutet „Programm für die Anerkennung von Waldzertifizierungssystemen“ und ist eine international agierende Organisation, die über Ländergrenzen hinweg ein Ziel verfolgt: die Dokumentation und Verbesserung nachhaltiger Waldbewirtschaftung mit Standards, die ökologische, ökonomische und soziale Aspekte berücksichtigen. PEFC arbeitet mit nationalen Waldzertifizierungssystemen und zeichnet sowohl Wälder und ihr kontinuierliche Aufforstung als auch Produkte, die zertifiziertes Holz enthalten, aus. Solche Produkte dürfen das PEFC-Logo tragen, ein Gütesiegel, das auf der ganzen Welt anerkannt wird.

 

Twinson WPC-Fassade O-Wall

"Das Beste aus beiden Welten -  Die DNA von Design neu erfunden!"

Twinson Terrassen im Überblick

"Das Beste aus beiden Welten -  Die DNA von Design neu erfunden!"

WPC von Werzalit: Der Werkstoff S2

Werzalit, seit Jahrzehnten als Hersteller für besonders witterungsbeständige Fassadenverkleidungen in der Baustoffbranche renommiert, entwickelte einen völlig neuen WPC Werkstoff: "S2".

Der WPC-Werkstoff S2 ist eine Komposition aus ausgewähltem Holz und hochwertigem Kunststoff. S2 ist ein Material in dem sich alle Vorteile von Holz und Kunststoff zu einer Art Symbiose vereinen. Der Kunststoff-Anteil von 40-50% sorgt für Formstabilität, Rissfestigkeit sowie Witterungsbeständigkeit und überzeugt durch seine Pflegeleichtigkeit.

Durch den Holzanteil bekommen die Profile eine hohe Festigkeit. Der CO2-neutrale Rohstoff Holz, aus nachhaltiger PEFC-zertifizierter Forstwirtschaft, gewährleistet eine positive Ökobilanz.

Aus dem WPC Werkstoff S2 entstehen Produkte, die sich einfach bearbeiten lassen und dabei sehr beständig sind. Vor allem aber kann mit dem WPC Werkstoff S2 erstmals der natürliche Rohstoff Holz für die bis dahin den Kunststoffen vorbehaltene Spritzgusstechnologie verwendet werden.

So entstehen neue Perspektiven für Design, Funktion und Entwicklung neuer Ideen. Der WPC-Werkstoff "S2" bietet z.B. die Möglichkeit der Herstellung von Präzisions-Formteilen, in jedweder Elastizität bzw. Steifheit, durch Veränderung der Anteile von Holz oder Kunststoff sowie bestimmter Additive.

So werden zum Beispiel Terrassendielen aus dem WPC-Werkstoff UV-beständige Additive hinzugefügt, die dafür sorgen, dass die Farben sich zwar auf natürliche Art- und Weise verändern, aber nicht komplett ausgrauen. Somit können WPC-Produkte mit geringem Wartungsaufwand und natürlicher Optik angeboten werden.

 

 

Werzalit WPC Terrassen im Überblick

"Hergestellt aus dem Hochleistungs-werkstoff S2"

Werzalit WPC-Fassade Structura

"Hergestellt aus dem Hochleistungs-werkstoff S2"

WPC-Werkstoff von Reinüwood

Der innovative Terrassenbelag

Durch die Kombination aus Holz und Polymeren entsteht ein WPC, das höchsten Qualitätsansprüchen und strengen ökologischen Anforderungen entspricht.

Das WPC von ReinüWood besteht zu 70% aus Holzfasern (MDF) und zu 30% aus Polymeren (Polyethylen). Zusätzlich wird das WPC mit geeigneten Additiven und Farbstoffen veredelt.

Der Ausgangsstoff ist ein tropenholzfreier MDF Frässtaub, ein Abfallprodukt der Möbelindustrie. Er zeichnet sich gegenüber den sonst verwendeten Sägereststoffen durch seine homogene Zusammensetzung und damit gleichbleibender Qualität aus. 

Das REINÜ-WOOD® WPC ist im Gegensatz zu Holz wesentlich formstabiler und beständiger gegen Umwelteinflüsse, wie z.B. Feuchtigkeit, Kälte oder sauren Regen. Das Material ist rissfrei und splittert nicht. Das WPC lässt sich wie Holz sägen, bohren und fräsen. Es ist durchgefärbt - eine farbliche Nachbehandlung ist nicht notwendig.

Das WPC von REINÜ-WOOD® 

  • hohe Widerstandsfähigkeit gegen äußere Umwelteinflüsse
  • beständiger gegen Pilz- und Insektenbefall
  • lange Lebensdauer
  • barfußfreundlich, weil riss- und splitterfrei
  • beidseitig verwendbar durch zwei unterschiedliche Oberflächen
  • rutschhemmend (gebürstete Oberfläche), auch bei Nässe (R10, geprüft nach DIN 51130) 
  • durchgefärbt und oberflächenfertig, kein Überstreichen oder nachbehandeln notwendig
  • einfache Bearbeitung wie Holz
  • problemlose Verlegung mit Klammersystem
  • pflegeleicht
  • 100% recyclingfähig
  • umweltfreundlich, PVC-frei 

Angenehme Holzoptik und eine einfache Verarbeitung werden bei dem WPC von ReinüWood kombiniert mit Beständigkeit und einfacher Pflege. Die Reinigung erfolgt ganz unkompliziert mit Wasser unter Verwendung von lösemittelfreien und neutralen Reinigungsmitteln.

WPC Terrassen von ReinüWood

"Das innovative Holzprodukt"